Unsere Geschichte


Das Gartengestaltungsunternehmen Peter Müller wird als Einzelunternehmen mit mehr als 30 Mitarbeitern (saisonal schwankend) sowie gesamt 4 Lehrlingen im Garten- und Lanschaftsbau geführt. Herr Müller absolvierte die Gärtnerlehre in Deutschlandsberg, legte im Jahre 2003 die Meisterprüfung in Graz ab und gründete am 08.04.2005  seine Firma mit Firmensitz in Hollenegg bei Schwanberg. 

Bereits im Jahre 2000 zog er privat mit seiner Familie nach Windorf (Gemeinde Seiersberg-Pirka) und pendelte mit dem gesamten (einst noch kleinerem Fuhrpark) täglich von Graz nach Hollenegg und wieder retour, bis schließlich im Jahre 2012 der Firmensitz endgültig nach Seiersberg-Pirka verlegt wurde.

Im Oktober 2012, hat Herr Peter Müller zusammen mit seiner Familie, Lebensgefährtin Elisabeth sowie den drei Kindern, das ehemalige Gasthaus Schmidbauer in Windorf gekauft und Seiersberg-Pirka als endgültigen und fixen Lebens- und Geschäftsmittelpunkt gewählt. In nur drei sehr arbeitsreichen Monaten wurde das Haus zum größten Teil umgebaut und bezugsfertig saniert.

Das 500m² große Haus wurde im Obergeschoß in zwei Wohneinheiten umgebaut, zum einen Teil in eine Mietwohnung für firmeneigene Mitarbeiter und zum zweiten Teil als Privatbereich für die Familie. Im Erdgeschoß befinden sich nunmehr die Büros der Firma, Lagerräumlichkeiten, Aufenthalts-und Sanitätsbereiche für die Mitarbeiter sowie auch ein eigener Verkaufsladen, der mit diversen Gartenaccessoires sowie Dekorations- und Geschenkartikeln für jeglichen Anlass ausgestattet ist.

Auf dem gesamt ca. 3.000 m² großen Freigelände hat man die Möglichkeit diverse Stauden, Heckenpflanzen, Topfpflanzen, Obstbäume und noch vieles mehr zu erwerben, sowie eine Vielfalt an exklusiven Solitärbäumen aus mediterranen Ländern zu genießen. Hier können Sie nach Lust und Laune einkaufen, genießen und sich Ideen für Ihren Traumgarten holen sowie auch die notwendige Beratung unseres Verkaufspersonals einholen. 
Im Frühjahr 2017 legte Herr Peter Müller die Meisterprüfung für das Pflastererhandwerk am WIFI in Graz ab und gründete mit diesem zusätzlichen Gewerbe ein weiteres Standbein.